Naturkosmetik Haarpflege kostenlos testen in Bayern

Ratgeber Gesundheit | Es gibt zahlreiche Shampoos, Spülungen, Kuren, Styling-Produkte und selbst Colorationen, die frei sind von synthetischen Zusatzstoffen. Ein Segen zum Beispiel für Mensche mit Unverträglichkeiten oder empfindlicher Kopfhaut, die nach Alternativen suchen.

BayernWas ist anders? Einerseits nicht viel, denn „die natürlichen Shampoos und Spülungen lassen sich ebenso sicher und bequem anwenden wie konventionelle und stehen ihnen auch beim Reinigen oder im Duft in nichts nach“, sagt Apothekerin Christiane Pflug. Andererseits ist eine Menge anders, nämlich die weitestgehend synthetikfreien Inhaltsstoffe. Waschaktive Substanzen wie das stark entfettende Sodium-Laureth-Sulfat werden zum Beispiel durch  Kokos-Öl ersetzt. Anstelle von Silikon sollen Wachse und Mandel-, Jojoba-, Kokos- oder Macadamia-Öl das Haar weich und gut kämmbar machen sowie zum Glänzen bringen.

Haarpflege kostenlos testen in Bayern

Bei natürlicher Haarpflege geht es nicht nur um gesund aussehendes Haar, sondern auch um seine Gesunderhaltung und die der Kopfhaut – ein Unterschied. Denn damit das Haar glänzt, arbeiten konventionelle Shampoos und Spülungen oft mit Silikonen, die sich wie ein Mantel auf der Haaroberfläche und der Kopfhaut ablagern. Die Folge: Das Haar vertrocknet von innen heraus, vor allem wenn es bereits angegriffen war. Auch die Kopfhaut leidet sehr unter der unnatürlichen Porenversiegelung durch die Silikone.

Werden Naturprodukte besser vertragen? Das könnte man bei reiner Natur meinen. Doch wie verträglich ein Produkt ist, hängt davon ab, auf welche Stoffe die Haut des Einzelnen reagiert. Aus diesem Grund können Sie nun die zwei beliebtesten Stoffe in der Naturkosmetik Haarpflege kostenlos testen. Kokosöl und Aloe Vera. Erfahren Sie mehr zum Thema Haare regenerieren und zum Glänzen bringen …

Testen Sie selbst ! Jetzt kostenlos anmelden

Bayern